Share on facebook
Share on twitter
Share on email

5 Tipps für den perfekten Babyboomer!

5 Tipps für den perfekten Babyboomer!

Babyboomer oder French Fade Nägel sind in letzter Zeit immer beliebter geworden und gehören zu den zeitlosen Looks, die zu jeder Gelegenheit passen. In diesem Beitrag gebe ich meine Tipps und Tricks für den perfekten Babyboomer Look an dich weiter.

  1. Auf die richtige Farbe kommt es an
    Ob du mit Acryl oder lieber mit Gel arbeitest, liegt ganz bei dir. Mit beiden Varianten bekommst du den gewünschten Look mühelos hin. Doch auf die Farben kommt es an! Wenn du dich für den Babyboomer entscheidest, sind die Farben nämlich besonders wichtig.
    Für den angestrebten Verlauf ist ein milchiges Weiß wichtig. Diese Farbe macht den Look weich und natürlich. Der hintere Teil des Nagels sollte jedoch mit einer Camouflage oder Make-Up Farbe behandelt werden. Diese ist komplett deckend und garantiert den klassischen Touch.

  2. Die Proportion macht den Unterschied
    Der Verlauf auf deinen Babyboomer Nägeln sollte so gesetzt sein, dass er möglichst natürlich wirkst. Daher ist die Platzierung des Verlaufs besonders wichtig. Hier ist das Drittelprinzip sehr nützlich – 1/3 weiß und 2/3 rosa!
    Um dieses Ergebnis zu erzielen, trage das Weiß zuerst auf und streiche es bis zur Hälfte des Nagels aus. Dasselbe wiederholst du mit dem Rosé Ton, nur dass du diesen bis ins erste Drittel deines Nagels ausstreichst. So bekommst du den perfekten Babyboomer.

  3. Weniger ist mehr
    Da sich die Materialen auf deinem Nagel überschneiden müssen, um den natürlichen Verlauf zu gestalten, kann es schnell sehr dick und unförmig auf dem Nagel ausschauen. Daher mein Tipp: weniger ist mehr! Nutze weniger Material, als du für gewöhnlich bei deiner Modellage verwenden würdest. Durch das In- und Aufeinanderstreichen ergibt sich zum Schluss trotzdem die gewohnte Stabilität.

  4. Der richtige Pinsel
    Den Verlauf beim Babyboomer zu gestalten kann vor allem zu Anfang eine Herausforderung sein. Hilfreich dabei ist aber der richtige Pinsel! Vor allem breitere Pinsel sind nützlicher, um das Material auf deinem Nagel zu verblenden. Der Grund ist ganz einfach: mit einem Strich kannst du den Übergang gänzlich miteinander verbinden. Zu häufiges hin- und herstreichen kann zu unschönen Rillen und Streifen in deiner Modellage führen.

  5. Der letzte Touch
    Das Ergebnis wird natürlich von Mal zu Mal besser, aber kann vor allem bei den ersten Versuchen nicht ganz deiner Vorstellung vom perfekten Verlauf entsprechen. Dem kannst du aber ganz leicht entgegenwirken. Um das Ergebnis noch milchiger und natürlicher aussehen zu lassen, kann eine milchige Farbe über den ganzen Nagel gegeben werden. So werden etwaige Fehler kaschiert und der Verlauf des weißen und rosa Gels oder Acryls weiter verblendet. Ein super Trick, um deinen Babyboomer Nägeln eine besondere Natürlichkeit zu verleihen.

Ich bin gespannt auf den Trendlook auf deinen Nägeln!

Eure Emina <3

Schreibe einen Kommentar

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Produktvorstellung

Fräser-Bit Set – Superior

Hallo meine Lieben, heute habe ich drei besonders informative Blogbeiträge für euch vorbereitet. Juliana Nails hat nämlich 3 neue Bit Sets raus gebracht. Sehr cool,

Weiterlesen »

Juliana Nails Newsletter:
Jetzt anmelden und Angebote sowie 5€ Willkommensbonus sichern

[sibwp_form id=5]
×

Warenkorb